Delta Projekt Akademie

Global Key Account Management

Eco-System, Strategie, Konzeption, Organisation und Transformation
icon_digital

Herausforderung

Global Key Account Management: Die Positionierung als strategischer Partner
International operierende Kunden verlangen zunehmend, dass ihre Lieferanten „Global Account Management Teams“ einrichten, damit die Einkaufsprozesse durch weltweit einheitliche Preise, Qualität und Services besser abgestimmt und beschleunigt werden und sie durch den Economy of Scale einen Kostenvorteil erzielen.
Lieferanten, die sich diesen Anforderungen stellen, können ihrerseits eine enorme Wertschöpfung erreichen, sofern sie ihre Chance zur Positionierung als „strategischer Partner“ nutzen, indem sie mit einer Global-Key-Account-Management-Strategie die neuen Kundenanforderungen erfüllen und sich gleichzeitig ein höheres Umsatzpotenzial erschließen.

Zielgruppe

Head of Global Key Account Management, Global Key Account Manager

  • die GKAM in ihrem Unternehmen implementieren oder verbessern wollen

Unsere Fokus-Themen

Die Installation eines Global Key Account Management System (GKAM-System) bietet Zulieferunternehmen deutliche Vorteile, darunter:

  1. Durch die Zusammenführung von Kundenwissen können spezifische Kundenbedürfnisse schneller und umfassender erkannt werden, die zu passgenaueren und weltweit abgestimmten Lösungen führen.
  2. Über den Zugang zu höheren Entscheidungsebenen ergeben sich bessere Einblicke in die Kultur, Strategie, Kundenbedürfnisse und Leistungsschwächen, um gemeinsam innovative Lösungen und Services zu entwickeln, die für beide Unternehmen signifikante Wettbewerbsvorteile bieten.
  3. Durch die bessere Vernetzung der Wertschöpfungsketten erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, Produkte und Lösungen an weitere internationale Werke des Global Key Accounts verkaufen zu können und damit den Umsatz enorm zu steigern.

Inhalte

Tag 1

  • Definition und Bedeutung des Global Key Account Managements (GKAM)
  • GKAM-Eco-System
  • Entwicklung von GKAM-Strategien
  • GKAM-Organisation
  • Führung eines GKAM-Teams
  • Die Rolle des Global Account Managers

Tag 2

  • GKAM-Prozesse
  • Management globaler Kundenbeziehungen
  • Erforderliche Kompetenzen der Global Account Manager
  • Agile Transformation von KAM zu GKAM
  • Unternehmensweite Skalierung des GKAM

Ihr Nutzen

  • Klarheit über die komplexen Anforderungen des GKAM
  • Reflektion des Status Quo
  • Roadmap zur Transformation von KAM zu GKAM
  • Ein konsistentes GKAM-System, das individuell anpassbar ist.

Methodik

Damit die neuen Dimensionen des GKAM und deren Anforderungen besser mit den bisherigen Vorgehensweisen des KAM reflektiert werden können, haben wir ein GKAM-Ecosystem entwickelt. Dadurch ist es möglich, die einzelnen Themen Schritt für Schritt zu entwickeln und in der Praxis fokussiert umzusetzen, ohne den Überblick über das Gesamtsystem zu verlieren.

Trainer und Coach

KLAUS SCHEIN

Text folgt

Abschluss, Zertifikat

Sehr gerne stellen wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung aus

Kurzbezeichnung: GKAM

Offener Workshop

Global Key Account Management

Dauer: 2 Tage

Teilnehmerzahl: max. 8

Preis pro Teilnehmer:
790,00 € (zzgl.: 19% MwSt.)
940,10 € (inkl.: 19% MwSt.)

Termine: 06.-07.07.2021

Ort: Zoom-Konferenz

Zeit: 09:00 – 17:00 Uhr

AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhouse-Workshop

Global Key Account Management

Dauer: 2 Tage

Preis:
3.400,00 € (zzgl.: 19% MwSt.)
4.046,00 € (inkl.: 19% MwSt.)

Ort: nach Vereinbarung

Termine und Zeiten:
nach Vereinbarung

UseCase Coaching

Global Key Account Management

Dauer: 6 x 2 Stunden

Preis:
2.400,00 € (zzgl.: 19% MwSt.)
2.856,00 € (inkl.: 19% MwSt.)

Ort: Zoom-Konferenz

Termine und Zeiten:
nach Vereinbarung

Beratung

+49 03334 4918250
Scroll to Top